RSS Feeburner Twitter Facebook

Wie benutzt man eine elektronische Zigarette richtig?

Wer das erste mal an einer elektronischen Zigarette zieht, der wird wahrscheinlich enttäuscht sein. Denn der Geschmack der elektronischen Zigarette ist nicht mit dem einer Tabakzigarette zu vergleichen. Es ist keine Qualmwolke mehr, sondern eine Dampfwolke. Es schmeckt nicht mehr rauchig, kratzig und warm. Das wird einen Raucher vermuten lassen das es nichts bringt.

Aber dem ist nicht so. Natürlich ist es eine Umstellung und man muss sich erst einmal an dieses neue Gefühl gewöhnen – was auch nicht ganz einfach ist, da gerade auch dieser rauchige Geschmack zum rauchen gehört. Aber genau hier merkt man schon wie ungesund der Tabakqualm und die E-Zigarette gesünder ist. Denn der rauchige Geschmack kommt auch von den Schadstoffen im Tabakqualm und der Wärme vom Verglühen des Tabaks.
Nach ein paar Tagen, wenn man sich an das leichtere Gefühl gewöhnt hat, wird man (wieder) riechen wie sehr Zigaretten wirklich stinken und wir ungesund es wirklich riecht (bzw. eigentlich stinkt).

Doch beinhaltet der neue Dampf auch eine Gefahr. Denn durch das leichtere Luftgemisch und das Gefühl das man eigentlich gar nicht wirklich etwas inhaliert, läuft man sehr schnell Gefahr eine Überdosis an Nikotin zu inhalieren. Man zieht und zieht an der E-Zigarette, in der Hoffnung das sich das wohlige Gefühl irgendwann einstellt, das man bei einer Tabakzigarette hatte. Doch es kommt nicht. Anstelle dessen wird einem Übel und/oder Kopfschmerzen stellen sich ein. Man erhält eine Nikotin-Überdosis, da der Dampf weiterhin natürlich die gewünschte Menge Nikotin enthält und diese bei jedem Zug inhaliert wird.

Dies geschieht aus 2 Gründen. Wir schon gesagt ist der Geschmack der E-Zigarette „leichter“ und so zieht der Anfänger zu viel am Gerät. Und die E-Zigarette wird nicht weniger. Der Dampfer muss erst ein Gefühl dafür entwickeln wie oft er maximal an der E-Zigarette ziehen darf.

Daher ein guter Rat von uns. Prägen Sie sich ein wie oft Sie an einer Tabakzigarette gezogen haben. Übernehmen Sie dieses Rauchverhalten anfangs auch für die elektronische Zigarette. Haben Sie ca. 20 mal an der Tabakzigarette gezogen, so ziehen Sie auch an der elektrischen Zigarette ca. 20 mal. Ziehen Sie nicht zu stark und zu lange am Gerät. Auch hier ist die Technik von der Tabakzigarette ein guter Ansatz. Eventuell ein bisschen weniger stark ziehen, da der Wiederstand bei der E-Zigarette in der Regel geringer ist.

Versuchen Sie gerade am Anfang auf ihr Dampfverhalten zu achten, bis Sie das neue Gefühl verinnerlicht haben. Besonders den neuen Geschmack des Dampfes und das Sie die E-Zigarette nicht ausdrücken müssen, sondern nach einer bestimmten Zuganzahl einfach weglegen und erst in der nächsten „Raucherpause“ wieder benutzen. Fallen Sie nicht darauf herein „immer mal wieder“ daran zu ziehen. Machen Sie, wie bei den Tabakzigaretten auch, feste „Raucherpausen“.

Treten dennoch Kopfschmerzen und/oder Übelkeit auf, dann verringern Sie die Zuganzahl oder die Nikotinstärke ihres Liquids.

Tags: , , , ,

Elektrische Zigarette kaufen

2 Kommentare to Wie benutzt man eine elektronische Zigarette richtig?

  1. Lucas sagt:

    ich habe 10 jahre geraucht und bin seit 2 1/2 Jahren Nichtraucher…ich habe von heute auf mgoren aufgehört- die zigarette hat mir einfach nicht mehr geschmeckt. ich denk, als ich mit 18 jahren begonnen habe, habe ich mir gesagt, dass ich nach 10 jahren nicht mehr rauchen möchte und mein 18 jähriges ich hat sich mit 28 wieder daran erinnert 😉

  2. Hallo Lucas,

    verstehe ich das richtig. Du hast mit 18 angefangen zu Rauchen und dir gleichzeitig gesagt Du möchtest 10 Jahre rauchen und dann mit wieder aufhören?
    Das ist echt eine komische Geschichte. Ich meine wer sagt sich schon „Ich nehme jetzt 10 Jahre lang Drogen und dann höre ich wieder auf.“?

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail sind Pflichtfelder. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlich oder weitergegeben.

SPAM wird ohne Kommentar gelöscht oder geändert. Sie stimmen mit dem Absenden des Formulars zu, das wir aus Ihrem Kommentar URL's entfernen und verändert veröffentlichen dürfen!
SPAM will be deleted or edited without any comment. You agree, with submitting this form, that we are allowed to edit your post to remove URL's. And that we can publish the edited post.

*